Blick in den neuen Ausstellungsraum mit

                                                                                                                                                                                             Einblick in den KunstRaum Foto: DOrissa Lem                                                                                                                        

                                                       Dorissa-dreieck_B.png

KunstRaum Dorissa Lem

Geisselstr. 56 - Hinterhaus 

50823 Köln-Ehrenfeld

 

 

Im Dialog

Interdisziplinäres Kunstprojekt
Skulptur, Malerei, Musik, Literatur

29. KunstRaum-Ausstellung

Die Kölner Künstlerin Dorissa Lem vernetzt in ihrem 29. KunstRaum-Projekt Dialoge auf verschiedenen Ebenen: in ihrer aktuellen Ausstellung zeigt Lem neue Diptychen (Öl auf Holz), inspiriert durch die CD „Versus“ von Carl Craig. Demgegenüber  bilden Skulpturen der Werkreihe „Kleine Tempel“ aus den Jahren 2005 – 2017 ein spannungsreiches Beziehungsgefüge im Raum.

 Drei Veranstaltungen fächern das Thema weiter auf:

 Die Lyrikerin Elk M. Tilk und der Cellist Thomas Steudel verbinden Texte und Improvisationen zu einem poetischen Zwiegespräch: „Wer spricht/ und Wer antwortet/ Ich bitte dich…“

 Seit 2007 entwickeln und gestalten  Dorissa Lem und Herta Wegner Lesungsprogramme. Aktuell loten sie das Thema „Im Dialog“ in verschiedene Richtungen aus mit ausgewählter Lyrik und Prosa: „Sprich/ lieber Freund/ ich weiß/ du kannst zaubern…“ (Rose Ausländer).

29. Oktober, 12 Uhr:      Finissage mit Ulrike Schäfer (Cello) und   
                                           Dorissa Lem (Blindzeichnung live) 
 

                                           PLATZRESERVIERUNG EMPFOHLEN!

Die Cellistin Ulrike Schäfer spielt die Uraufführung von Mike Hertings „Fünf Meditationen für Violoncello und Tambura“, 2016 sowie die deutsche Erstaufführung von Maurizio Bignones „Requiem for a Solo Cello“.
Dorissa Lem zeichnet live zu den Klängen.

 

 Dauer der Ausstellung: 17. Sept. bis 29. Okt. 2017

Öffnungszeiten: mittwochs von 16 – 19 Uhr und nach Vereinbarung
An den Matinee-Sonntag ist die Ausstellung von 11 – 14 Uhr geöffnet          

 

 

"In wachsenden Ringen - zum 65sten"

30. KunstRaum-Projekt
Ab 12. November 2017

 weitere Infos folgen zeitnah.