DORISSA LEM – SKULPTUR
 

Kleine Tempel


10. Ausstellung im KunstRaum
Dorissa Lem


20. November bis 18. Dezember 2005
Kleine Tempel
Petra Genster      Dorissa Lem      Karin Meinel

10. Ausstellung im KunstRaum Dorissa Lem.

Die drei Kölner Künstlerinnen, die sich im Jahr 2002 zur Gruppe KUNST IN RESONANZ zusammengeschlossen haben, zeigen Malerei, Papierarbeiten, Objekte und Skulpturen.


Einladung zur 10. Ausstellung im KunstRaum Dorissa Lem

PETRA GENSTER präsentiert Ölmalerei und Papierobjekte. Ihre Arbeiten umspielen Qualitäten des Empfangens, des Bewahrens und der Beheimatung.

DORISSA LEM zeigt eine Serie von kleinformatigen neuen Skulpturen: das Umkreisen der Mitte führt zu den Formfindungen ihrer „Kleinen Tempel“. Eine Reihe von Papierarbeiten mit dem Titel „Gompa“ ergänzt ihre Präsentation. Inspirationsquelle war für die Künstlerin in diesem Jahr eine Reise nach Tibet mit der rituellen Umrundung des Berges Kailash.

KARIN MEINEL erweitert den Begriff Tempel über die Vorstellung sakraler Bauten hinaus. Ein Tempel ist für sie die Form, die das Unfassbare umschließt und vielerlei Gestalt annehmen kann. Ihre kleinen Tempel sind heitere, schwebende Figuren und Pusteblumen auf Papier und Leinwand.
KunstRaum Dorissa Lem: Ausstellung: Kleine Tempel
zum Vergößern klicken